Weihnachts-ABC fürs Bad
W wie Wellnessmodus hochfahren

Die Vorbereitungen fürs Fest der Feste sind beendet, die Regeneration kann starten: Beschenken Sie sich jetzt selbst mit einer Beauty-Pause im Bad.

Foto: Hansa

W wie Wellnessmodus hochfahren

Jetzt aber Schluss mit dem Fest-Stress: Tipps zum Regenerieren

23. Dezember 2017

Warum erst nach den Festtagen mit der Erholung starten? Gönnen Sie sich und Ihrem Körper schon vor Heiligabend einige Stunden Ruhe und der Haut genügend Zeit zur Regeneration. Wir haben bereits einen Plan, wie Ihre Wellness- und Beauty-Rituale aussehen könnten.

Die Geschenke sind gekauft und verpackt, die Deko steht und hängt: Endlich Zeit für die Wellness- und Beautyauszeit! Mit unseren Tipps steigt die Laune, und Sie fühlen sich pudelwohl in Ihrer Haut.

Erstens: Sorgen Sie für Musik im Badezimmer. Heute ist alles erlaubt – Schlagerlieder, Pop- und Rocksongs und natürlich unser Weihnachts-Soundtrack. Hauptsache, es groovt.

Zweitens: Steigen Sie für ein warmes Aroma-Öl-Bad in die Wanne. Das ist ein gutes Rezept gegen verspannte Muskeln und einen steifen Nacken. Und Haut und Seele kommen zu einer Extraportion Streicheleinheiten und Pflege.

Drittens: Nutzen Sie das Wohlfühlbad für leichte Atemübungen. Die bringen Ihnen die Puste zurück und lassen alle Erlebnisse und Begegnungen, die auf Sie warten, viel bewusster genießen.

Viertens: Die Alternative zur Badewanne: Hüpfen Sie unter die Dusche. Sie ist ein wahrer Energiespender und obendrein immer für einen Geistesblitz gut.

W wie Wellnessmodus hochfahren
Wirken Sie stressbedingten Verspannungen unter der Dusche entgegen: Spezielle Massagedüsen erzielen durch eine besondere Strahlart einen intensiven Massage-Effekt. Energie und Lebensgeister melden sich zurück. Foto: Dornbracht

Fünftens: Schlüpfen Sie in einen kuscheligen Bade- oder lässigen Morgenmantel und testen Sie eine neu entdeckte Sheet oder Animal Mask fürs Gesicht. Auflegen, zurücklehnen, Augen zu, genießen.

Zu guter Letzt und besonders wichtig: Egal, was passiert oder schiefläuft, lassen Sie sich nicht aus der Fassung bringen. Nehmen Sie den Heiligabend und die anderen Festtage als schönes Familientreffen oder ganz einfach als stress- und arbeitsfreie Zeit. Nicht mehr, nicht weniger.

Wir wünschen viel Erfolg und Spaß beim „Wellnessmodus hochfahren“. Und morgen ist „X-MAS, endlich!“